Kuddelmuddel von Wagrien

Deutsches Partbred-Shetlandpony

Wallach (als Hengst gekört und leistungsgeprüft)

geb. am 16.04.2015

von: Kalle von der Ostsee

aus der: Clementine von Wagrien

Größe: 113 cm

 

Paten: Julie aus Cottbus und Lotta aus Cottbus

 

Kuddelmuddel trat im März 2019 zusammen mit seiner Mutter Clementine die Reise von Ostholstein zu uns an. Er war bereits seit einigen Wochen kastriert, war sich dessen aber nicht ganz bewusst. Er durfte im Jahr zuvor in seiner Heimat schon ein paar Stuten um den Finger (oder um den Huf) wickeln und war fest entschlossen, dass er nun bei uns seine eigene Herde bekommt. So ganz Unrecht hatte er ja nicht - immerhin haben sich alle Ponydamen spontan in ihn verliebt!

Mittlerweile ist Kuddelmuddel in seiner Rolle als Wallach angekommen und zeigt nur noch ganz selten (wenn die Stuten sehr intensiv mit ihm flirten) ein leicht hengstiges Verhalten. Er ist nun ein Dreamteam mit Gianno. Die beiden sind zuckersüß zusammen anzusehen.

Das Kutscheziehen hat Kuddelmuddel bereits in seiner Heimat gelernt. Wie man ein Reitpferd wird, hat er erst bei uns gelernt. Das hat er sich aber einfach von den älteren, erfahrenen Ponies abgeguckt und es gab nie Probleme. Er hat ein ausgeglichenes Temperament und ist manchmal etwas träge (das hat er sich von Gianno abgeguckt), gelegentlich überkommt ihn aber noch jugendlicher Übermut.

Im Umgang ist er auch ein wahrer Schatz - sehr lieb, verschmust und geduldig.